Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
25. Januar 2010 1 25 /01 /Januar /2010 17:57


 

Wenn man keine unangenehmen Fragen stellt, bekommt man auch keine Antworten, die man eigentlich nicht hören möchte. So kann man es sich verdammt einfach machen, um nicht verletzt zu werden. Aber man gehört zum ignoranten Pack und irgendwann frisst es einen auf. Aushalten bei Sorge, Kummer, bei Misstrauen, Traurigkeit ist für uns Menschen nicht gut. Sicher kann man zuviel reden. Ganz bestimmt sogar. Sicher kann man auch zu wenig reden. Vielleicht redet man aber über unwichtige Dinge zuviel und über wichtige Dinge zu wenig. Wer definiert denn aber wichtig&unwichtig? Wenn sich Jemand äußert, traurig zu sein, kann es zwar im Ursprung einen vollkommen widersinnigen Grund haben, der es in der Tat nicht wert ist, darüber zu sprechen. Die Tatsache des traurig Seins ansich hingegen ist –wie ich finde- ein großer Grund und es wert, darüber zu sprechen. Wenn es auch ab und an Geduld verlangt – und davon eine Menge.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by LeChuck563
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : LeChuck's Noctery - Aus dem Leben eines Piraten
  • LeChuck's Noctery - Aus dem Leben eines Piraten
  • : Philosophische Gedanken zum Tag und der Versuch, den Gedankenwust im Kopf des Captains ein wenig zu ordnen
  • Kontakt

Profil

  • LeChuck563
  • Der Pirat auf neuen Wegen 
Musik ist meine Seele - und ich bin ein Sensibelchen :-)
  • Der Pirat auf neuen Wegen Musik ist meine Seele - und ich bin ein Sensibelchen :-)

Seiten

Links