Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. Januar 2011 3 05 /01 /Januar /2011 10:19

Liebe Noctery-Freunde...

ich lese momentan die Biographie von Keith Richards und bin über folgende, oh so wahre Worte gestolpert:

 

"Warum setzt man sich hin und schreibt einen Song? Vielleicht weil man wachsen will, in das Herz eines anderen Menschen hinein. Weil man sich dort einnisten will oder zumindest eine Reaktion hervorrufen, eine Resonanz.

 

Andere Menschen zu berühren kann zur Leidenschaft werden. Wenn man einen Song schreibt, der sich in den Köpfen festsetzt, der bis ins Herz reicht, hat man eine echte Verbindung hergestellt.

 

Gemeinsamkeiten finden, das ist das Entscheidende - Das Motiv, das uns alle erreicht, das uns alle ins Herz trifft. Beim Songwriting geht es primär darum, die Leute in ihrem Innersten zu berühren, sie emotional durchzuschütteln, ohne dass sie gleich einen Herzinfarkt erleiden."

 

In diesem Sinne....

auf bald und ahoi!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by LeChuck563
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : LeChuck's Noctery - Aus dem Leben eines Piraten
  • LeChuck's Noctery - Aus dem Leben eines Piraten
  • : Philosophische Gedanken zum Tag und der Versuch, den Gedankenwust im Kopf des Captains ein wenig zu ordnen
  • Kontakt

Profil

  • LeChuck563
  • Der Pirat auf neuen Wegen 
Musik ist meine Seele - und ich bin ein Sensibelchen :-)
  • Der Pirat auf neuen Wegen Musik ist meine Seele - und ich bin ein Sensibelchen :-)

Seiten

Links