Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
19. Februar 2010 5 19 /02 /Februar /2010 23:59

 

Was passiert mit einem Menschen, wenn er plötzlich Wesenszüge an den Tag legt, die er niemals zuvor besessen hat. Und da haben wir auch schon die passende Umschreibung: BESESSEN! Ab und an kommt mir das so vor. Aber eine plausible Erklärung ist Folgende:

Und ich bin froh über diese Erkenntnis...

 

Wenn man so verzweifelt ist, so sehr verstanden werden möchte, so sehr versucht, SICH als Mensch, Person, Charakter zu verteidigen und nicht immer und immer und immer wieder also Bösewicht dastehen will, der klammert, kontrolliert oder eh von nichts eine Ahnung hat, und diese ganzen Gefühle am Gegenüber abprallen wie an einer Wand... dann kann ich das schon fast tontechnisch sehen... diese Gefühle sind wie Schallwellen, die sich reflektieren. Vom Erzeuger / Verstärker zur Wand. Von der Wand weg zurück zum Erzeuger eben dieser Gefühlswellen wieder zurück an die Wand (beim neuerlichen Versuch der Verdeutlichung), aber inklusive weiterer Reflexionen und so weiter und so fort... das Ganze nennt man in der Fachsprache „Kammfiltereffekt“ – die Wellen überlagern sich durch die Verstärkung irgendwann gegenseitig und erzeugen dann eine Rückkopplung. Und diese Rückkopplung ist in der Menschensprache pure Wut, pure Aggression, die einen Menschen wiederum dazu bringen auf eine Art und Weise zu handeln, die eigentlich gar nicht zum Wesenszug UND Charakter des Menschen gehört.


Das ist sicher keine Rechtfertigung von aggressivem Verhalten sich selbst oder anderen Menschen gegenüber, aber es ist verdammt noch mal eine verdammt gute Erklärung. Und es ist sicherlich KEIN Wegschieben der „Schuld“ von einem selbst, sondern ein wichtiger Zusatz. Denn Selbstreflektion ist, so denke ich, bei Jedem vorhanden. Und es kann passieren, dass man verrückt wird über diesem Verhalten, weil es nicht DAS EIGENE ICH ist.

 

Da stellt sich dann natürlich die Frage, ob es daran liegt, dass das Gegenüber vielleicht nicht in der Lage ist, Ruhe zu bewahren, vielleicht auch ein wenig Nachsicht, vielleicht einfach Vertrauen zu bewahren. Oder ob es nur an einem Selbst liegt. Aber ich glaube schon, dass das ZUMINDEST ein Wechselspiel ist. Oder...?

 

Aber wie den Kammfiltereffekt stoppen... und geht es überhaupt noch zu stoppen??? In der Tontechnik gibt es entsprechende Geräte, die das Ganze verhindern, oder spezielle Mikrophone... aber in der Menschheit... was gibt es da???

 

In diesem Sinne... gute Nacht ihr Noctery-Leser! Der Captain haut sich jetzt mal in die Koje!!!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by LeChuck563
Kommentiere diesen Post

Kommentare

alaluna 03/24/2010 13:05


Hallo, ich würde dem Captain gerne persönlich etwas zu dieser Veröffentlichung schreiben


LeChuck563 04/21/2010 19:25



und was wäre das????



Über Diesen Blog

  • : LeChuck's Noctery - Aus dem Leben eines Piraten
  • LeChuck's Noctery - Aus dem Leben eines Piraten
  • : Philosophische Gedanken zum Tag und der Versuch, den Gedankenwust im Kopf des Captains ein wenig zu ordnen
  • Kontakt

Profil

  • LeChuck563
  • Der Pirat auf neuen Wegen 
Musik ist meine Seele - und ich bin ein Sensibelchen :-)
  • Der Pirat auf neuen Wegen Musik ist meine Seele - und ich bin ein Sensibelchen :-)

Seiten

Links